PřihlášeníPřihlášení RegistraceRegistrace nového uživatele  DeutschDeutsch
› Přidat obrázek
› Přidat článek
› Přidat odkaz
Přidat GPS
Okolí:
Holešice 0.9km
Důl Washington 1.8km
Důl Robert 2.2km
Slatinice 2.2km
Svobodnický dvůr 2.3km
Rösslovy Domky 2.3km
Třebušice 2.4km
Vršany 2.5km
Komořany 2.7km
Důl Ondřej 3.7km
Výpis je omezen na 10 míst. [více]
[Pavel Beran 1.4.2005] 
Hořany  (Hareth)

Kategorie: Obec   
Okres: Most
Důvod zániku: Těžba hnědého uhlí - Most -
Období zániku: Nespecifikováno
Současný stav: Zničena zcela

 WGS-84 souřadnice (GPS)
 Šířka N(Y)°Délka E(X)°PopisVloženo 
  50.50222 13.57333 dle mapy - centroid místa Pavel Beran 1.1.2006  
  50.50356 13.58358 dle historické mapy Vladimír Studecký 13.5.2008  

 Historie a jiné články
Historie  [Jana Sýkorová 22.2.2006]
Hořany se rozkládaly na návrší při jihozápadním úpatí kopce Resslu. Na západě sousedily s obcí Holešice, na jihozápad od Hořan ležely Vršany, na jihu sousedily se Slatinicemi a na severu s Třebušicemi.
Název obce Hořany ukazuje na její slovanský původ - sídliště rozkládající se na hoře. Od něj pocházejí všechny německé odvozeniny: Horath, Horant, Harräth, Hareth.
Diky příznivé poloze byl katastr Hořan osídlen již v mladší době kamenné, jak dokládají nálezy keramických zlomků kultury s lineární keramikou (5500 - 4900 př. n. I.)- Významné bylo též objevení hrobu ze starší doby bronzové, který náležel lidu s únětickou kulturou (2000 - 1500... [více]

 Vývoj počtu obyvatel a domů
Rok184618571890192119301950[zdroje údajů]
Počet obyvatel3243546268931015652
Počet domů50????121

 Dobové obrázky/pohlednice

 Novodobé obrázky
Žádný záznam

 Ostatní
 letecký snímek

Komentáře a upřesňující informace k místu


Hareth Horany [Maria Dietl-Beissel 23.6.2006 15:51] | Reagovat
Meine Familie väterlicherseits hat von 1585 bis zur Vertreibung im Sommer 1945 immer auf demselben Hof Nr. 11 und Nr. 12 in Hareth als Bauern friedlich gelebt. Den Nachweis dafür konnte ich mit sehr grosser Unterstützung der Mitarbeiterinnen des Archives in Leitmeritz Litomerice erbringen.
Mein Vater trägt noch heute das Bild des untergegangenen Dorfes in sich; ebenso wie die nie verlorene Erinnerung an die schmachvolle Vertreibung, die nicht von tschechischen Nachbarn, sondern von wildfremden verhetzten Bewohnern aus dem Innern der Tschechoslowakei durchgeführt wurde. Im Jahre 1981 hatte ich Gelegenheit, mit meinem Vater zu Ostern, als das Dorf offiziell nicht mehr bewohnt war, anlässlich einer Hochzeit die tschechischen Mitbewohner seiner Jugend auf dem Dorfplatz zu treffen. Es war sehr bewegend, wie ein Jahrgangsgenosse den Arm um meinen Vater legte und auf Deutsch sagte: Jojo, so schad um unser ( ! )
schenes altes Dorf...
Wie Vieles ist aus Hass geschehen, was Niemandem genützt hat ! Deshalb freue ich mich über jedes Zeichen aus dem alten Böhmen, welches ein europäisches und kein ursächlich nationalistisches Gebilde war !, das auf Vergangenheit und eine möglichst hassfreie Zukunft für uns und unsere Nachbarn weist. In diesem Sinne danke ich für Ihre Initiative und hoffe für uns Alle auf Einsicht und Mitgefühl.
Ihre Maria Dietl-Beissel
www.gutshaus-grossjena.de

P.S.: Übrigens habe ich nach den Archivstudien in Litomerice unser Haus in Grossjena "SALVA GUARDA" genannt nach einem Haus am Marktplatz von Litomerice.
Re: Hareth Horany [wolf robert 9.9.2010 01:59] | Reagovat
I live in Israel but my family left hareth /horany in
1870 to live in England , I am very interested in the
village and what happened to it
regards
Robert
Re: Re: Hareth Horany [robert wolf 2.2.2012 23:44] | Reagovat
just wondering if any info on Horany
Re: Re: Re: Hareth Horany [Marek 11.4.2012 09:06] | Reagovat
Dear Robert,
thank You for Your interest about Hareth (Horany).
My mother lived in Horany between 1953-1960, then in Most (Brix) and then again between 1967-1968 in Hareth. In 1968 they moved to Ober-Georgenthal (Horni Jiretin, Jerten) near Oberleutensdorf (Litvinov).
Unfortunately, the village felt victim to the mining activities in this region in 1980-1981. Nowadays, you would search for any trace of the village in vain. There is nothing. But if you would have a journey to the Czech Republic, you could visit this region and have a look, how did the coal mining destroy our nature and landscape...
Like a dumb victim of the old times impress the castle Eisenberg (Jezeri). Just have a look in Wikipedia.
Best regards to England,
Marek
Re: Hareth Horany [Bernd Höfert 20.5.2012 14:09] | Reagovat
Vertreibung aus Hareth [Bernd Höfert 20.5.2012 13:42] | Reagieren
Hallo,
ich kenne Hareth auch noch aus meiner Kindheit. War ca. 5 mal dort, als das Dorf noch bewohnt war. Meine Großeltern mit meinem Vater und viele unserer Verwandten wurden 1945 aus Hareth vertrieben.
Ich liebte es, wenn mein Opa Geschichten von Daham erzählte.

Viele Grüße aus Thüringen von
Bernd Höfert
Re: Hareth Horany [Marek Moudry 31.5.2012 08:33] | Reagovat
Hallo Frau Dietl-Beissel,

die Familie meiner Oma mütterlicherseits lebte auch sehr lange in Hareth. Sie sind in Hareth auch während des zweiten Weltkriegs geblieben. Sie "optierten" zum Deutschen Reich.

Nach dem Krieg durften sie weiter in Hareth wohnen und sind erst später nach Ober-Georgenthal (Jerten) bei Oberleutensdorf gegangen. Das war aber erst im Jahre 1961. Meine Oma ist im Jahr 1931 geboren und hieß Venka Lenkvik(ova). Ich denke, solch einen Namen müsste man in einem kleinen Dorf bemerken.

Und deswegen möchte ich fragen, ob jemand von Ihrer Familie meine Omi nicht gekannt hat. Sie lebten wahrscheinlich im Haus Nr. 71 am Dorfrand.

Sie hat auch die deutsche Schule besucht und sprach deswegen fließend Deutsch. Die Familie war aber ursprünglich rein tschechisch!

Ich werde mich über jede Antwort freuen.

Liebe Grüße aus Böhmen.

Marek Moudry
Video [Lukáš F. Fišer 22.7.2011 12:32] | Reagovat
You Tube, film Krajského střediska státní památkové péče a ochrany přírody v Ústí n./L. a Severočeských hnědouhelných dolů z roku 1979 s názvem Hořany.
Hrany Videos [Jan Sladky 28.10.2011 10:35] | Reagovat
http://www.youtube.com/watch?v=ALdvC5BsWak
http://www.youtube.com/watch?v=e3r-VR9iykY
Horany videos [Jan Sladky 28.10.2011 10:35] | Reagovat
http://www.youtube.com/watch?v=ALdvC5BsWak
http://www.youtube.com/watch?v=e3r-VR9iykY
Vertreibung aus Hareth [Bernd Höfert 20.5.2012 13:42] | Reagovat
Hallo,
ich kenne Hareth auch noch aus meiner Kindheit. War ca. 5 mal dort, als das Dorf noch bewohnt war. Meine Großeltern mit meinem Vater und viele unserer Verwandten wurden 1945 aus Hareth vertrieben.
Ich liebte es, wenn mein Opa Geschichten von Daham erzählte.

Viele Grüße aus Thüringen von
Bernd Höfert
Kennst jemand meine Familie [Bernd Höfert 21.4.2015 00:09] | Reagovat
Hallo,
meine Familie lebte in Harteh und wurde 1945 von dort vertrieben. Mein Vater Horst Höfert ist 1939 in Hareth geboren und ging bis 1945 dort zur Schule. Meine Großeltern Lorenz Höfert und Maria Magdalena Höfert, geb. Letakova, lebten dort. Der Bruder meiner Oma, Ludwig Letak, wurde mit seiner Frau nachdem unter Hareth Kohle gefunden wurde nach Most (Brüx) zwangsumgesiedelt.
Mein Onkel Gerhard Nowotny ist auch in Hareth geboren und ging auch dort zur Schule.

Bitte helft mir! Ich suche nach Verwandten von mir. Meine Großeltern und auch mein Vater sind leider verstorben.

Viele Grüße
Bernd Höfert
 Doplňte nebo upřesněte informace k tomuto místu
Jméno:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Nadpis:
Komentář/Upřesnění:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 21 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist