EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Chrobold (Chroboly) - Kostel a kaple

Beigetragen: Jiří Kripner

S'heilige Brünnl das Wallfahrtkirchlein von Chrobold im Böhmerwald


Steil am Hang das Kirchlein zart,
Zufluchtsort von besonderer Art.
Im Kreise breiten sich Hügel und Tal,
die Wälder und Wiesen ohne Zahl.

Durch eine herrliche Lindenallee die Prozessionen gingen,
es werden sich alle noch daran erinnern.
zum heiligen Brünnl, das Stätte der Wallfahrer war,
zu ihm zogen die Menschen Jahr für Jahr.
Im Steinbildstock das Marienbild,
war für uns alle Schutz und Schild.
Darunter ein kleines Brünnlein floss,
jeder Besucher das kühlende Wasser genoss,
das zudem noch heilende Wirkung versprach,
oder sogar bei Augenleiden half.
Jeder, der zu Maria mit seinen Anliegen kam,
Zuversicht und Hoffnung mit nach Hause nahm.

Dann wurden wir aus der Heimat vertrieben,
nur die Erinnerung ist uns geblieben.
Ohn' Hab und Gut mussten wir gehn,
welch großes Unrecht ist uns geschehn.
Da wir noch einmal kurz vor Maria standen
und unseren Blick ihrem Bilde zuwandten,
in unseres Kirchleins trauten Raum,
draußen umrauscht vom Lindenbaum.
Die Äcker, die Heide, der Goldbach dazu,
wie weh ist Sehnsucht - ohne Rast und Ruh'.

Der heilige Zufluchtsort selig und schön,
wird wohl immerin unseren Herzen bestehn.
Wir kehren in der Erinnerung zur Heimat zurück,
welche Gnade, welch Freude, welch seliges Glück.

1947

Böhmerwäldler Heimatbrief, 1997, č. 5, s. 217


Eingegeben: 5.2.2009



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 42 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist