EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Hühnerwasser - Schloss (Kuřivody - zámek) - Schlacht von Hühnerweasser

Beigetragen: Dieter Pohl

Die Schlach bei Hühnerwasser war ein Gefecht des Deutschen Krieges zwischen Preußen und Österreichern am 27. Juni 1866.
Nachdem die Elbarmee unter General Herwarth von Bittenfeld in der Stärke von 46.000 Mann von Torgau kommend durch das geräumte Sachsen über Dresden (18. Juni) die böhmische Grenze erreicht hatte, rückte sie am 23. Juni parallel zur Ersten Armee über Waltersdorf und Schluckenau in langen Heersäulen, ohne Widerstand an den Pässen zu finden, in Böhmen ein. Am 27. Juni warf die Elbarmee auf der nordböhmischen Hochebene bei Hühnerwasser die Vortruppen des österreichischen I. Korps mit etwa 33.000 Mann unter Clam-Gallas zurück.
Tags darauf konnte sich die Elbarmee mit der Ersten Armee vereinen, die ihrerseits bei Turnau und Podol den Übergang über die Iser erfochten hatte. Es folgte am 28. Juni die Schlacht bei Münchengrätz.

Eingegeben: 12.3.2007



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 36 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist