EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Hühnerwasser (Kuřivody) - Festung Hühnerwasser

Beigetragen: Dieter Pohl

Die ursprüngliche Festung, deren Baudatum nicht ermittelt werden konnte, wurde später in ein Renaissanceschloss umgebaut. Bezüglich der Gründung geht jedoch davon aus, dass die Festung erst nach dem Bau der Stadt zu deren Schutz hochgezogen wurde und vermutlich dem Geschlecht der Berka von Dauba gehörte. Die Überreste stehen heute an der Hauptstrasse zwischen Hühnerwasser und Niemes.

Am 11. Oktober 1778 übernachtete Kaiser Josef II. während seiner Inspektionsreise durch Böhmen im Schloss. Am 26. Juni 1866 begannen bei Hühnerwasser schwere, verlustreiche und entscheidende Schlachten des preußisch-österreichischen Krieges. Die verletzten Soldaten wurden im Schloss, das als Lazarett diente, untergebracht. Die Gefallenen 13 Offiziere und 264 Soldaten der preußischen Armee, 4 Offiziere und 56 Soldaten der Österreicher sind auf dem hiesigen Friedhof und in Gräbern entlang der Strasse nach Münchengrätz bestattet worden.


Eingegeben: 6.3.2007



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 48 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist