EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Ober Krupai (Horní Krupá) - Beschreibung und Geschichte von Ober Krupai

Beigetragen: Petr Matoušek

Das Dorf lag am Ufer des Mühlbach, auch Klokotschka Bach genannt. Krupai war in m Mittelalter Eigentum der Herren Berka von Dauba. Sie errichteten zwei Höfe, die mit deutschen Kolonisten aus Sachsen und Franken besiedelt werden sollten. Nach dem 30-jährigen Krieg waren die Höfe und das Dorf verlassen. An die dunkle Kriegsgeschichte erinnert im oberen Teil von Krupai der Schwedenfriedhof. Um 1900 wurden die Ländereien von den Waldsteinern wieder aufgeforstet, ein Teil erhielten Landwirte verpachtet. Die Gebäude des Hofes wurden zu einem Jagdhaus umgebaut.

Im Dorf befand sich die Kapelle der Hl. Margarete. 1904 wurde eine Weinklassenschule eröffnet. Anfang des 20. Jahrhunderts lebten im Dorf 305 Einwohner, davon waren 295 deutscher Nationalität.



Eingegeben: 7.10.2005



Kommentar und weitere Informationen


Krupský dvůr [Kuba Turek 20.7.2015 23:37] | Reagieren
VIDEO z roku 2015: http://www.horydoly.cz/krupsky-dvur-a-350-let-stara-lipa.html
 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 86 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist